2017 W&E abonnieren und keine Ausgabe mehr versäumen!
english version
Home Über W&E W&E-Abo Probeexemplare/Service W&E-Blogs Materialien W&E-Links W&E-Archiv

W&E-Sonderserien
W&E-Dossiers
W&E-Archiv 2017
W&E-Archiv 2016
W&E-Archiv 2015
W&E-Archiv 2014
W&E-Archiv 2013
W&E-Archiv 2012
W&E-Archiv 2011
W&E-Archiv 2010
W&E-Archiv 2009
W&E-Archiv 2008
W&E-Archiv 2007
W&E-Archiv 2006
W&E-Archiv 2005
W&E-Archiv 2004
W&E-Archiv 2003
W&E-Archiv 2002
W&E-Archiv 2001
W&E-Stichworte
Aufmacher der Startseite
LOGIN
Nur für Abonnenten

In Ihrem Warenkorb:
0 Artikel, 0,00 EUR

Merkzettel anzeigen
Warenkorb anzeigen
Zur Kasse gehen
Ihre Bestelldaten
Probeexemplar bestellen



ANZEIGEN



Kampf ums Klima und die Atmosphäre in Lima

Die Sicht des Südens

Nur im Web - Da ist er wieder, der alljährliche Kampf ums Klima zum Jahresende. Der Schauplatz, auf dem alte Schlachten erneut geschlagen werden, ist diesmal in Peru. Immer noch geht es um die Frage, wie und zwischen wem die Lasten des Kampfes gegen den Klimawandel fair geteilt werden. Aus Lima berichtet Martin Khor.

 

Wie immer um diese Jahreszeit versammeln sich die 192 Mitgliedsländer der Vereinten Nationen und tausende von Menschen, um zu diskutieren, was gegen den Klimawandel getan werden kann. Die diesjährige Klimakonferenz tagt in Lima, der Hauptstadt Perus. Es ist ein passender Tagungsort: Das Land ist Heimstatt für 51 indigene Völker, die 45% der 30 Millionen starken Bevölkerung stellen ...

... dieser Artikel ist reserviert für Abonnentinnen und Abonnenten. Bitte wählen Sie unter folgenden Möglichkeiten:

* Wenn Sie ein Abo haben, können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort direkt einloggen:
>>> hier.
* Wenn Sie noch kein Abonnent sind, wählen Sie Ihr Abo
>>> hier.


* Oder kaufen Sie einfach den Artikel >>>

       
Anzahl:   St

Auf den Merkzettel.



Share |





Über den Autor:

Martin Khor ist Direktor des South Centres in Genf. Sein Kolumne erscheint regelmäßig an dieser Stelle.


In diesem Artikel lesen Sie:

Ein passender Tagungsort
Zankapfel Atmosphären-Raum
Nord contra Süd
Hartnäckige Entwicklungsländer





Mehr zum Thema:

* Mehr zum Stichwort "Internationale Klimapolitik" finden Sie >>> hier.

* Passwort vergessen? E-Mail-Anfrage an >>> W&E-Vertrieb stellen.
* Bitte beachten Sie auch unsere >>> aktuellen Angebote.
* W&E
>>> abonnieren










Das "Tokyo No" zum Investor-Staat-Verfahren / Das LDC-Paradox: Wachstum ohne Strukturwandel

Seite drucken

Nach oben

Impressum Widerrufsrecht AGB RSS-Feeds W&E-Sitemap