2017 W&E abonnieren und keine Ausgabe mehr versäumen!
english version
Home Über W&E W&E-Abo Probeexemplare/Service W&E-Blogs Materialien W&E-Links W&E-Archiv

W&E-Sonderserien
W&E-Dossiers
W&E-Archiv 2017
W&E-Archiv 2016
W&E-Archiv 2015
W&E-Archiv 2014
W&E-Archiv 2013
W&E-Archiv 2012
W&E-Archiv 2011
W&E-Archiv 2010
W&E-Archiv 2009
W&E-Archiv 2008
W&E-Archiv 2007
W&E-Archiv 2006
W&E-Archiv 2005
W&E-Archiv 2004
W&E-Archiv 2003
W&E-Archiv 2002
W&E-Archiv 2001
W&E-Stichworte
Aufmacher der Startseite
LOGIN
Nur für Abonnenten

In Ihrem Warenkorb:
0 Artikel, 0,00 EUR

Merkzettel anzeigen
Warenkorb anzeigen
Zur Kasse gehen
Ihre Bestelldaten
Probeexemplar bestellen



ANZEIGEN



Die Marktmacht von Agribusiness und Foodindustrie

Eine Replik auf Roger Peltzer

Vorab im Web – Roger Peltzer empfiehlt allen Beteiligten, sich den ‚Business Case Hungerbekämpfung‘ sehr genau anzusehen (>>> Hungerbekämpfung: Ein Fall für das Agrobusiness?). Gut so! Eine offene Debatte, die Chancen und Risiken von Investitionen des Agribusiness thematisiert, ist dringend notwendig. Schade nur, dass Peltzer, der die „Qualität der Analyse eines Teils der deutschen NGO-Szene“ polemisch mit den „Zitierpraktiken in den Doktorarbeiten deutscher Politiker“ vergleicht, es mit dem Zitieren selber nicht so genau nimmt, entgegnet Benjamin Luig.

 

Meine Studie „Business Case Hungerbekämpfung“ (s. Hinweis) thematisiert und bewertet inklusive Geschäftsmodelle im Agrarbereich vor dem Hintergrund von Marktmacht. Marktmacht drückt sich dabei sowohl in der Fähigkeit von Unternehmen aus, Preise und Mengen signifikant zu beeinflussen, als auch darin, auf verschiedene Weise Kontrolle auf die Produktions- und Verarbeitungsweise entlang der Wertschöpfungskette auszuüben. Von dieser Grundtatsache der Marktmacht wird in Diskussionen zu inklusiven Geschäftsmodellen leider häufig abstrahiert, so auch in der vorliegenden Kritik der Studie ...

... dieser Artikel erscheint in W&E 03-04/2013 und ist reserviert für Abonnentinnen und Abonnenten. Bitte wählen Sie unter folgenden Möglichkeiten:

* Wenn Sie ein Abo haben, können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort direkt einloggen:
>>> hier.
* Wenn Sie noch kein Abonnent sind, wählen Sie Ihr Abo
>>> hier.


* Oder kaufen Sie einfach den Artikel >>>

       
Anzahl:   St

Auf den Merkzettel.



Share |





In diesem Artikel lesen Sie:

Ungenaue Zitate
Streitfall AGRA
Schiefe Vergleiche
Reichweite entscheidend
Kontroversen wichtig





Kontroverse Peltzer versus Luig

Der Beitrag ist Bestandteil eines >>> W&E-Dossiers Strategien gegen den Welthunger. Er ist eine Replik auf die Kritik von Roger Peltzer an der Studie 'Business Case Hungerbekämpfung'. Beide Beiträge bieten wir als Paket zum Sonderpreis an >>> hier.


Mehr zum Thema:

Beiträge zum Stichwort Welternährung finden Sie >>> hier.

* Passwort vergessen? E-Mail-Anfrage an >>> W&E-Vertrieb stellen.
* Bitte beachten Sie auch unsere >>> aktuellen Angebote.
* W&E
>>> abonnieren










Der Aufstieg des Südens und die Folgen / Ernährungssouveränität contra Welthunger

Seite drucken

Nach oben

Impressum Widerrufsrecht AGB RSS-Feeds W&E-Sitemap